Strafanzeige erstatten

Strafbare Handlungen

Strafbare Handlungen sind Einflussnahmen auf meinen, Klaus Lindemann, Immobilienhandel, Klaus Lindemann Immobilien und Lindemann Immobilien, durch Unterschlagung, Hand lungen, Erklärungen oder Behauptungen, von Personen, die mit denen von mir, Klaus Lindemann, seit 07.05.1979 Inhaber und Geschäftsführer von Klaus Lindemann Immobilien, gemachten Angaben nicht übereinstimmen und mit denen eine Zusammenarbeit, geschäftliche Beziehung oder private Beziehung oder Verhältnis zu mir, Klaus Lindemann oder Klaus Lindemann Immobilien, vorgetäuscht werden soll.

Als nicht Selbst geschädigter Strafanzeige erstatten

Man kann auch als nicht Selbst geschädigter, wenn man Kenntnis von einer Strafbaren Handlung erlangt, Strafanzeige erstatten. Man kann eine Strafanzeige durch einen Anwalt oder aber auch bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft machen, man macht dann eine Aussage als Zeuge. Eventuelle Unterlagen und Notizen können hilfreich sein, des weiteren ist der Ausweis erforderlich.

Ich, Klaus Lindemann, bin seit 07.05.1979 Inhaber und Geschäftsführer von Klaus Lindemann Immobilien, ich habe nie jemand damit beauftragt, für mich, Klaus Lindemann, Klaus Lindemann Immobilien oder Lindemann Immobilien, in irgendeiner Weise tätig zu werden.

Keine geschäftliche oder private Beziehung:

Geschäftliche Beziehung:

Ich, Klaus Lindemann seit 1979 Inhaber und Geschäftsführer von Klaus Lindemann Immobilien, hatte nie Partner und nie Mitinhaber die an meinem Immobilienhandel, Klaus Lindemann Immobilien und Lindemann Immobilien, beteiligt waren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatte und habe ich, Klaus Lindemann, in meinem Immobilienhandel, Klaus Lindemann Immobilien und Lindemann Immobilien, ebenfalls in über 35 Jahren keine. Es kann außerdem niemand einen notariellen Vertrag vorlegen, der ihm Rechte an meinem Immobilienhandel, Klaus Lindemann Immobilien oder Lindemann Immobilien, einräumt. Grundsätzlich habe ich, Klaus Lindemann, nie einen Vertrag ausgestellt oder unterschrieben, der jemandem Rechte an meinem Immobilienhandel, Klaus Lindemann Immobilien oder Lindemann Immobilien, einräumt.

Private Beziehung:

Ich war, wie erklärt, nie verlobt, nie verheirate, Kinder habe ich keine auch keine uneheliche Kinder.

Wichtig: Ich habe mich nie mit Kunden in Kneipen verabredet

Ich habe mich nie mit Kunden in Kneipen verabredet, sollte es dennoch solchen Vereinbarungen gegeben haben, so erfolgten diese durch Betrüger. Ich habe mich nie, in den letzten 30 Jahren, mit einer Lady in einer Kneipe verabredet und nie eine Lady zu Feten oder Partys eingeladen. Sollte dennoch eine Person Verabredungen unter meinem Namen getroffen haben, beabsichtigte diese Person möglicherweise sogar ein Sexualverbrechen, Strafanzeige erstatten! Denkbar, dass meine Telefone oder Email-Programme von Betrügern manipuliert wurden.

Grundsätzlich bin ich zu jeder Vereinbarung stets selbst gekommen:

Grundsätzlich bin ich, Klaus Lindemann, zu jeder Vereinbarung mit einem Kunden auch selbst erschienen, eventuell mal ca. 5 Minuten früher oder später. Grundsätzlich kam und komme ich, Klaus Lindemann, zu jeder privaten Verabredung stets selbst.

Maklerprovisionen: Zahlungen:

Bei Immobiliengeschäften unter meinen Namen, Klaus Lindemann, Klaus Lindemann Immobilien, Lindemann Immobilien, meiner Adresse, meiner Tel.-Nr. (Auch frühere Ruf-Nr. und Fax-Nr.) usw. kann bei Vertragsabschluss nur ich, Klaus Lindemann, eine Maklerprovision fordern, das Gleiche gilt auch wenn auf meine Immobiliengeschäfte, Klaus Lindemann Immobilien oder Lindemann Immobilien, durch betrügerische Dritte und jeder anderen Person als mir, Klaus Lindemann, Einfluss genommen wurde. Zahlungen die nicht auf meinem, Klaus Lindemann, Konto eingehen gelten als nicht geleistet. Evtl. Zahlungen an Dritte sind keine Provision und sind deshalb von Dritte zurückzufordern. An meinem Immobilienhandel, Klaus Lindemann Immobilien und Lindemann Immobilien, war nie jemand beteiligt, ich war nie verheiratet, uneheliche Kinder habe ich auch nicht, es hat niemand einen rechtlichen Einfluss durch einen notariellen Vertrag. Grundsätzlich habe ich, Klaus Lindemann, seit 07.05.1979 Inhaber und Geschäftsführer von Klaus Lindemann Immobilien und Lindemann Immobilien, nie einen Vertrag ausgestellt oder unterschrieben, der jemandem Rechte an meinem Immobilienhandel, Klaus Lindemann Immobilien oder Lindemann Immobilien, einräumt. Sollten Zahlungen von Dritten unterschlagen worden sein, sind diese Zahlungen plus Zinsen vom betrügerischen Dritten zurückzufordern und es sollte gegen betrügerische Dritte Strafanzeige erstattet werden.

Ich, Klaus Lindemann, seit 07.05.1979 stets Inhaber und Geschäftsführer von Klaus Lindemann Immobilien, habe öfter Strafanzeigen erstattet.

Hinweis: Weitere Inhaber und Geschäftsführer gab es nie!

Warnung vor Trickbetrüger mit Enkeltrick!

Ich, Klaus Lindemann, seit 07.05.1979 Inhaber und Geschäftsführer von Klaus Lindemann Immobilien und Lindemann Immobilien, habe seit 1993 öfter Strafanzeigen erstattet, die Kripobeamtin H. (Name evtl. Holschen) hat sich hinterher halbtot gelacht. Sie, also die Kripobeamtin, gab an und setzte das Schreiben so auf, dass das Tel.-Kabel evtl. manipuliert oder überbrückt ist. Wo es dabei etwas zum Lachen gibt, ist mir nicht ersichtlich. Staatsanwalt, Nr.: 20 Js 45122/93. Bei der Kripo, Staatsanwaltschaft, Politik hat wohl jemand eine gute Beziehung zu Betrügern.

Wichtig:

Einige Angaben und Hinweise auf meiner Homepage enthalten die Bitte, dass meine Kunden gegen Trickbetrüger Strafanzeige erstatten.

Enkeltrick:

Betrüger die möglicher Weise mit einen Verwandtschaftstrick, Enkeltrick auf meinen Immobilienhandel Einfluss nehmen gibt es seit um oder vor 1990. Den Enkeltrick gab es circa seit um das Jahr 2000. Denkbar, dass jemand aus meiner Nachbarschaft die Idee zum Enkeltrick hatte!